ioBroker: Wichtige Info bezüglich iot-Adapter (Amazon Echo) – ab sofort raumweise Lichtsteuerung!

EDIT 4. Juli, 18:00 Uhr: Bitte den Nachtrag am Ende der Seite beachten!

Ich habe bisher all meine Echo-Geräte einfach nach dem Raum benannt, in welchem sie stehen (Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad).

All meine Räume haben auch einen entsprechenden Smartnamen im ioBroker iot-Adapter für das Licht (damit ich nicht sagen muss „Alexa, schalte das Licht im Bad aus“, sondern einfach nur „Alexa, schalte Bad aus“). Das gab bisher keinerlei Probleme. Ansage Raumname war einfach immer die „Hauptbeleuchtung“ des Raumes!

Seit gestern gingen einige Geräte nicht mehr, ich habe alles mögliche gelöscht und neu angelernt. Kein Erfolg! Nun habe ich festgestellt, dass es in der Alexa-App bei den Geräten im Smarthome-Bereich auch alle Echo gibt! Dort waren bis gestern ja nur die Smartgeräte aufgelistet! Und das führt zu Problemen! Wenn ich das Licht meinte, hat Alexa vermutlich den Echo gemeint, welcher sich natürlich weder ausschalten noch dimmen lässt!

Also einfach alle Echo-Geräte umbenannt (Schlafzimmer Echo Dot 3, Wohnzimmer Show 5, …), in der Geräteliste alles gelöscht, neu suchen lassen, läuft wieder!

Nachtrag 18:30 Uhr: Dieser Fehler hängt sehr wahrscheinlich mit einer neuen Funktion von der Echo-Steuerung zusammen! Da jetzt ja auch die Echos in der Geräteliste auftauchen, kann man diese ansteuern. Am meisten Sinn macht dies, indem man die Beleuchtung eines Raumes (muss als Lampe definiert sein!) plus den entsprechenden Echo einer Gruppe in der Alexa-App zuweist. Ist dies erfolgt, kann man dem entsprechenden Echo einfach befehlen „Alexa, Licht aus!“. Dadurch werden dann alle als Lampen definierte Geräte innerhalt der gleichen Gruppe (unabhängig von ihrem Namen!) geschaltet! Sollten manche Leuchtmittel hiervon ausgeschlossen werden, so sind diese einfach im iot-Adapter als Steckdose zu konfigurieren!

3 Kommentare

  1. Hallo,

    mal ganz am Rande, wenn du Licht und Alexa in der Amazon Alexa App demselben Raum zugeordnet hast kann die entsprechende Alexa das Licht in diesem Raum auch einfach durch „Alexa, Licht ausschalten“ steuern.
    Ganz ohne ioBroker :-O

    Da ist es total egal wie die Alexa oder das Licht imd Derhail

  2. Hallöchen,
    darf ich einfach mal blöd fragen wie du das überhaupt gemacht hast?

    Ich habe bei meinen Objekten Räume hinterlegt und Funktionen (wie z.B. Licht).

    Smarte Namen haben meine Räume auch (Wohnzimmer usw) und wenn ich dann meine Deckenleuchte im iot hinzufüge mit dem Smart Namen „Deckenleuchte“ und ich dann sage:

    Alexa, mache das Licht im Wohnzimmer an!

    Funktioniert das nicht. Wenn ich das Gerät jetzt aber als „Licht“ mit SmartNamen bezeichne, packt er mir natürlich auch die Deckenleuchte vom Bad, Küche usw mit in die Gruppe…

Schreibe einen Kommentar zu Paul Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.